Schweizer Abend 2018

Liebe Freunde der Freiburger Schwaben, liebe Corpsbrüder,

zu den meist herbeigesehnten und beliebtesten Veranstaltungen eines jeden Wintersemesters gehört der Schweizer Abend. Auch in diesem Jahr wurde es ein rauschendes Fest mit Käsefondue, Kirschwasser, Cocktails und Tanz: Eine schöne Schwabentradition, die vor etwa 15 Jahren ihren Anfang fand.

Doch was hat sich seitdem verändert? Der erste Schweizer Abend fand noch in unserem Esszimmer statt. Damals schon bis in die letzte Ecke gefüllt, musste er dann doch im Laufe der Zeit in den deutlich größeren Kneipsaal verlegt werden. Dem Ambiente tat dies sicherlich nie einen Abbruch.

Auch die Kleidung hat sich verändert. Damals waren wir eben schick gekleidet. Heute wird groß in Trachten und Dirndl aufgelaufen und sich präsentiert, was das Zeug hält. Doch auch das trägt zur Stimmung bei.

Das Fondue an sich war wie immer lecker und sehr bekömmlich zubereitet und auch die Flasche Kirschwasser auf jedem einzelnen Tisch durfte natürlich nicht fehlen.

Spaß hatten auch die Kleinsten. Die jüngste Teilnehmerin (2,5 Jahre jung) war auch gleich die Erste auf der Tanzfläche und läutete den weiteren Verlauf des Abends ein.

Es war ein Fest und wenn sich etwas nicht verändert hat in den letzten 15 Jahren: Es wurde genauso laut und lange gefeiert.

Auf ein Wiedersehen in 2019!

Eure Freiburger Schwaben